HomeAktuellesProdukteIngenieurdienstleistungReferenzprojekteKontakt
MTplus Logo

3D-Drucker


Die Firma 3d-figo GmbH hat 2015 mit dem FFD 150H den ersten serienreifen "Ganulat direkt Drucker" vorgestellt. Mit diesem Gerät ist es möglich Spritzgussgranulat direkt zu verarbeiten.
Da uns die technologischen Vorteile des FFD-Verfahrens überzeugen bieten wir zukünftig ausschließlich drucker nach dem FFD-Verfahren an.
Auf der FFD-Maschine lässt sich sowohl extremweiches Elastomer (TPE mit 5 Shore), Kunststoff als auch Metall und sogar Keramiken verarbeiten.
Für alle die einen extrem schnellen und vielseitigen Drucker suchen ist der FFD 150H Drucker eine gute Wahl. Wer eine besonders größere Maschine sucht ist mit dem FFD-Verfahren ebenfalls gut bedient, denn die Bauraten sind deutlich höher als bei einem FDM-Drucker und die Materialkosten sind deutlich geringer. Wir können die Anlagen in nahe zu jedem gewünschten Format skalieren und bauen.
Wir bieten den FFD-Drucker in unterschiedlichen Varianten und Ausstattungen an:
  1. Da uns die Sicherheit extrem wichtig ist, gibt es ein Abluftsystem mit Aktivkohlefilter an. Mit diesem System werden potenziell gefährliche Emissionen gebunden und gelangen nicht in die Umwelt.
  2. Eine Bauraumheizun verringert die Eigen spannung der gedruckten Teile und vermindert so den Verzug.
  3. Ein automatisches Feedingsystem sorgt immer für ausreichend Materialnachschub. Es können kleine Vorratsspeicher von 0,5 Liter bis hinzu großen Silos mit 1000 Liter angeschlossen werden.
  4. Es gibt Varianten mit enem Druckkopf aber auch mit zwei Druckköpfen.
FFD-Drucker
FFD 150H singe Head, FFD150H dual Head mit Feedingsystem



Made in Germany
Abwicklung

Impressum